Tag: iglidur PRT

Wie hoch kann ich iglidur PRT-Drehkränze belasten?

Lars Butenschön | 9. Juli 2019

Das hängt von der Größe des Drehkranzes ab. Die maximale Belastung des aktuell größten iglidur PRTs, PRT-01-300, beträgt statisch in axialer Richtung 150 kN, was einem Gewicht von 15 t entspricht. Dynamisch beträgt die Tragzahl 90 kN. Für das kleinste Modell, PRT-02-20 – Anwendungen mit geringen Belastungen bei gleichzeitig hohem Kostendruck –, liegt die maximale Belastung bei 13 kN statisch […]

Weiterlesen...

Bis zu welchen Temperaturen kann ich iglidur PRT-Drehkränze einsetzen?

Lars Butenschön | 9. Juli 2019

Die maximale langfristige Einsatztemperatur für iglidur PRT-Drehkränze beträgt 180 °C mit Gleitelementen aus iglidur H1. 0 0

Weiterlesen...

Gibt es PRT-Drehkränze für den Einsatz in ESD- bzw. ATEX-Umgebungen? Sind PRT-Drehkränze elektrisch leitfähig?

Lars Butenschön | 9. Juli 2019

Für den Einsatz in ESD- bzw. ATEX-Bereichen empfehlen wir die Verwendung von iglidur PRT-Drehkränzen mit Edelstahlringen und Gleitelementen aus iglidur F2. 0 0

Weiterlesen...

Gibt es iglidur PRT-Drehkränze mit Zahnrädern?

Lars Butenschön | 9. Juli 2019

Ja. Im Katalog bieten wir neben der Geradverzahnung die Zahnprofile T10, AT10, HTD8M und HTD5M an. – Benötigen Sie ein anderes Zahnprofil? Sprechen Sie uns an! 0 0

Weiterlesen...

Kann ich iglidur PRT-Drehkränze auf Wellen klemmen? Gibt es geteilte Drehkränze?

Lars Butenschön | 9. Juli 2019

Ja. iglidur PRT-01-20-C und PRT-01-30-C sind Varianten für das Klemmen auf Wellen. Bei Bedarf fertigen wir auch geteilte PRTs zur nachträglichen Montage um Kabelstränge oder Rohrleitungen. 0 0

Weiterlesen...

Wie groß ist die maximal mögliche Drehzahl für PRT-Drehkränze?

Lars Butenschön | 9. Juli 2019

Die maximale Drehzahl ist größenabhängig. Für den größtmöglichen iglidur PRT-Drehkranz, PRT-01-300, beträgt diese 50 1/min, für den kleinsten, PRT-01-20, 300 1/min. 0 0

Weiterlesen...