xiros Tragrollen mit FDA-Konformität: 60 % Gewichtseinsparung im Vergleich zu metallischen Lösungen

Patrick Czaja | 10. Juli 2020

Diese Lösung für Transport- und Umlenkrollen ist jetzt in einer leichteren, FDA-konformen Version verfügbar. Die xiros Tragrollen für Etikettier-, Verpackungs- und Lebensmittelanwendungen bestehen aus einem blauen PVC-Rohr und zwei Flanschkugellagern aus dem hauseigenen Werkstoff xirodur B180 und Kugeln aus rostfreiem Edelstahl.

FDA-konforme xiros® Tragrollen von igus®

Der Spezialist für Kunststoffe in Bewegung igus entwickelt unter dem Markennamen xiros wartungs- und vor allem schmiermittelfreie Kugellager aus Kunststoff. Diese beiden Eigenschaften sind im Verpackungs- und Lebensmittelsektor aufgrund einer möglichen Kontamination von Lebensmitteln besonders wichtig. igus stellt eine komplett montierte xiros Tragrolle vor, die aus einem blauen PVC-Rohr und zwei xirodur B180-Kugellagern mit Flansch und Kugeln aus Edelstahl besteht.

Kunststoff-Lösung zur Einsparung von Antriebskraft

Das PVC-Rohr wiegt nur etwa ein Drittel soviel wie vergleichbare Edelstahlrohre. Dies wirkt sich positiv auf die erforderliche Antriebskraft aus, wenn die Rollen in Bewegung gesetzt werden. Aufgrund der Tatsache, dass die xiros Polymerkugellager schmiermittelfrei sind, laufen die Kugeln nicht gegen den Widerstand des Schmiermittels an; ganz im Gegensatz zum Pendant aus Metall. Somit liegt der Vorteil darin, dass sie sich durch die geringe Reibung wesentlich leichter in Bewegung setzen lassen als Metallkugellager.

Ein komplettes Sortiment an xiros Polymerkugellagern

Seit 2008 hat igus eine Vielzahl von Kunststoff-Kugellagern entwickelt, die heute in einer Vielzahl von Anwendungen erfolgreich zum Einsatz kommen. Die zuverlässige Berechnung der Lebensdauer unserer xiros Kunststoff-Kugellager ist ohne Weiteres möglich, wobei schon wenige Parameter der Anwendung ausreichen. Die am häufigsten verwendeten Formen sind Kugellager nach DIN 625, die den herkömmlichen Metallkugellagern ähnlich sind.

0 0
Gerne können Sie den Artikel auch kommentieren - wie freuen uns auf Ihre Meinung!