3D gedruckte Spritzgusswerkzeuge – Entwicklungsprozesse beschleunigen

Sven Weber | 21. Juni 2018

Ausschnitt eines 3D gedruckten Kunststoffwerkzeugs in Spritzgussmaschine

„…bis zu 80 % Kostenvorteile.“, “Konstrukteure müssen keine 8 Wochen mehr, sondern nur noch 3-5 Tage warten.“, „In 12-24 Stunden kann ein Werkzeug gedruckt und sofort eingesetzt werden.“, „alle iglidur® Materialien sind verwendbar und das in Spritzguss-Qualität.“ – Gerhard Baus (Prokurist New Business Development), Tom Krause (Leiter Additive Fertigung) und Fabian Pokorny (Entwicklungsingenieur Additive Fertigung) berichten im nachfolgenden Kurzvideo (2:42 min) über die zu Beginn schweißtreibenden Testversuche und die daraus resultierenden Vorteile für Unternehmen – im Fokus steht die Beschleunigung von Entwicklungsprozessen. Viel Spaß beim Ansehen!