Muss das denn geschmiert sein? Kinderwagen aufrüsten mit 3D gedruckten Ersatzteilen

Sven Weber | 13. Juni 2018

Der Wochenendausflug mit den Kindern steht bevor. Schnell noch den Kinderwagen ins Auto einladen und dann los. Mist, passt nicht ins Auto. Gott sei Dank haben die Entwickler der Kinderwagenhersteller an demontierbare Reifen gedacht. Ein Handgriff und sie sind ab. Jetzt folgt die unangenehme Überraschung– die Metallzapfen sind geschmiert. Im besten Fall haftet das Schmieröl nur an den Händen, im schlechtesten Fall auf der teuren Hose oder dem Lieblingsoberteil. Unser erster Gedanke beschäftigte sich nun mit der Frage: Muss das denn geschmiert sein? Tom Krause, Leiter der additiven Fertigung, ist der Sache auf den Grund gegangen und klärt auf. Schaut selbst.