Igus Indien nimmt Abschied!

Unvorstellbar, dass die Indien Tour schon vorbei ist. Es fühlt sich komisch an auf der Straße kein Hupen zu hören. Ich denke das “rumgehupe” bleibt etwas, das ich auf immer mit Indien in Verbindung setzen werde.

Natürlich hat sich igus Indien ordentlich von iglidur® verabschiedet. Einen Tag bevor wir unser Auto dem Zoll übergaben, veranstalteten wir ein kleines “Goodbye” Event. Hier einige Eindrücke und Highlights, die ich gerne mit euch teilen würde:

Zum Auftakt begleitete eine südindische Band iglidur® zum Ehrenplatz vor der Tribüne. Dort empfingen unser Auto, neben igus Indien, auch geladene Gäste und Journalisten.

Igus India says goodbye!

Nach einer Eröffnungszeremonie mit einer traditionellen Tanzshow…

Igus India says goodbye!.2

…begannen wir unser Programm. Erster Punkt, die manus Gewinner. Aus gegebenen Anlass haben wir das Ende der Indien tour mit der Vergabe verknüpft.

Gold und 100.000 Rupies gingen an Herrn Harshwardhan Gupta, bzw. an seine Tochter (rechts). Tragischerweise ist Herr Gupta die Nacht zuvor verstorben. Herr Gupta hat eine Schneidemaschine perfektioniert, bei der er zwar vor allem von Drylin® Gebrauch machte, aber auch noch unzählige andere Teile verwendete. (Neubauplan Automation).

Silber und 75.000 Rupies waren der Verdienst von Herr Munir Pansare (Tata Motors), der unter Verwendung von iglidur® JVSM eine Geräuschreduzierung für eine Lenksäule erzielen konnte (Mitte).

Zu guter Letzt gebührte Frau Manhari Govankop (Mahindra & Mahindra) die Ehre, Bronze und 50.000 Rupies für eine Traktoranwendung entgegen zu nehmen. Bei der Anwendung machte sie Gebrauch von igubal® WGRM.

Igus India says goodbye!.3

Nach der Preisvergabe erhielten Kinder, die in Heimen und auf der Straße leben, in Form von dem Freiwilligennetzwerk make a difference zusätzlicheUnterstützung. Make a difference erhielt von igus Deutschland 4600€ Euro, die durch die gefahrenen Kilometer in Indien zustande kamen. Zusätzlich spendete igus Indien 100 weitere Rupies für jeden gefahrenen Kilometer. Isgesamt kamen damit 851.000 Rupies zustande, was in etwa 10.000€ entspricht! Mit dem Geld wird die Schulausbildung von dutzenden Kindern gesichert.

Igus India says goodbye!.4

Es war ein sehr erfolgreicher Start unserer iglidur® on tour Weltreise. Dies war nur möglich, auf Grund des außergewöhnlichen Einsatzes vom gesamten igus Indien Team.

Igus India says goodbye!.5

Danke auch nochmal für eure wahnsinns Gastfreundlichkeit und eure Unterstützung. Ich habe mich vom ersten Moment an willkommen gefühlt.

Igus India says goodbye!.6 Igus India says goodbye!.7

Nächster Stopp ist Shanghai. Bis in ein paar Tagen dann.

Igus India says goodbye!.8

Euer Sascha