Rückblick – Anwendung – Werkzeugmaschinen FPT Industrie S.p.A.

Post navigation

Das Unternehmen FPT Industrie S.p.A., das wir an seinem Stammsitz in Santa Maria di Sala bei Venedig besuchten, hat über 44 Jahre Erfahrung in der Produktion von Werkzeugmaschinen. Seit der Gründung 1969 hat das Unternehmen seine Anteile am italienischen und internationalen Markt kontinuierlich ausgebaut. Seinen Erfolg verdankt es innovativen Entwicklungen, besonders der eigenen Forschung zur Optimierung von Prozessen und Produkten. FPT liefert Maschinen höchster technologischer Ausstattung. Mit e-ketten® von igus®.

“Dinox” ist ein Modell aus der Reihe der Vertikal-Fräsmaschinen. Das Design spielt beim italienischen Hersteller eine wichtige Rolle. An den Achsen sind e-ketten® angeschlossen, die gut ins Gesamtbild passen

Wir haben uns eine Maschine genauer angeschaut, ein Bohrwerk aus der Reihe „Spirit“. Auf sie ist FPT besonders stolz, da sich in ihr die Erfahrung im Großmachinenbau und in der Hydrostatiktechnologie in optimaler Weise vereinen. Unsere e-ketten® befinden sich an sämtlichen Achsen: für vertikale Bewegung, für die Tiefenbewegung des Werkzeugs sowie vorne beim Werkzeugwechsler.

Bei den Bohr– und Fräsmaschinen der Reihe „Spirit“ werden die Leitungen für die Energieversorgung, Datenkabel und zahlreiche Hydraulikschläuche an sämtlichen Achsen in e-ketten® geführt. Die Ausschnitte links zeigen sie für die vertikale Bewegung (oben), die Tiefenbewegung (Mitte) und geschlossen vorne beim Werkzeugwechsler

Es fällt auf, dass hinten am Werk offene Ketten sitzen, während die vorderen geschlossen sind. Das liegt daran, dass die Bearbeitung nur vorne stattfindet und die hinteren Leitungen nicht vor Spänen oder Kühlflüssigkeit geschützt werden müssen. In den e-ketten® befinden sich Leitungen für die Energieversorgung, Datenkabel und zahlreiche Hydraulikschläuche, um die entsprechenden Antriebe zu versorgen.

Die Zusammenarbeit zwischen FPT Industrie und igus® besteht nunmehr seit 14 Jahren. Technische Schwierigkeiten hat es in dieser Zeit äußerst selten gegeben. Dafür gab es jederzeit technische Beratung und Unterstützung, wenn gewünscht. Diese Zuverlässigkeit hat die italienischen Werkzeugmacher von igus® überzeugt. Und natürlich die Vielseitigkeit an e-ketten® sowie deren Zubehör, wie beispielsweise Trennstege zur optimalen Führung einzelner Leitungen.

Unser Gruppenbild vermittelt auch einen kleinen Eindruck von den Dimensionen der Maschinen, mit denen wir es bei FPT Industrie S.p.A zu tun bekamen

Das „iglidur on tour“-Team bedankt sich bei der Firma FPT Industrie S.p.A für den beeindruckenden Rundgang. Und dafür, dass sie unsere e-ketten® wieder und wieder ihrer wahren Bestimmung zuführen.

Beste Grüße
igus® und das „iglidur on tour“-Team