teach-in arm on ADAM torso and repeatability

once again I want to link to Malte Ahlers homepage and 2 of his Videos from his robot project ADAM A1. Now he is really running the 5DOF arm and he is using the 2nd one as teach-in arm. The movement speed and reaction time between left and right arm really impress me!

Video1 – teach in:

Video2 – repeatability: 

 Maltes site: http://www.mtahlers.de/index.php/robotik/humanoider-torso/robolink-arme

 

robolink® angle Sensors (general description and technical details)

First of all I want to thank all robolink® users and customers for interesting projects in 2012 and wish you all a happy and exciting new year 2013. The last year brought us projects from USA, China, India, Japan, Austria, France, Slovenia, Turkey, Macedonia, Italy, England, Switzerland, Poland, Brazil, Great Britain, and the Netherlands (besides Germany). The applications are very wide spread over medical and industrial applications as well as camera or sensor positioning, universities or research and development.

Today I would like to share 2 very nice links from Malte Ahlers (our beta tester since 2010) who explains very nicly the function of our angle sensors and how the signals from the angle encoder are working. This is written in German.

http://www.mtahlers.de/index.php/grundlagen/robolink/encoder-as5304

http://www.mtahlers.de/index.php/grundlagen/robolink/quadratursignal

Thank you Malte!

Geschwindigkeit 5DOF Arm mit IME (igus motion editor)

Auf der MOTEK und der FAKUMA haben wir zum ersten mal unsere neue Software IME gezeigt. Eine häufige Frage vieler Interessenten war: “Wie schnell kann ich damit positionieren?” Zugegeben: die dort gezeigten Geschwindigfkeiten des Arms waren nicht gerade berauschend. Nachdem wir nun die Programmierung nochmal etwas optimiert haben hier ein Film mit der aktuell maximal erreichbaren Bewegungsgeschwindigkeit (bei weiterer Geschwindigkeitssteigerung leidet die Wiederholgenauigkeit in einem Maße, dass die Teile nicht mehr sauber gegriffen werden). Wir erreichen eine Zykluszeit von ca. 7 sec. für einen pick&place Vorgang (55 sec. für diesen Ablauf mit 8x picken und placen):

Eine andere Frage war die Möglichkeit den Arm im Reinraum einzusetzen, oder in Bereichen mit viel Staub und Dreck. Das System ist offen, aber es besteht grundsätzlich die Möglichkeit den Arm “einzupacken”, hier im Film eine ganz einfache Variante mit einer Schutzhülle aus Plastik (kostet fast nichts, in Sekunden befestigt):

igus motion editor (robolink freeware)

Ab heute stellen wir die IME software kostenlos als download zur Verfügung. Entweder hier im blog den link verwenden, oder (spätestens ab morgen) auch auf unserer support&service Seite. Viel Spaß damit, bei Fragen stehen wir natürlich zur Verfügung. Live kann die Demo Anlage mit Software auf der Motek in Stuttgart (KW 41) und der FAKUMA in Friedrichshafen (KW 42) angeschaut und getestet werden. Die Verschaltung der nötigen Komponenten sieht so aus:

 

 

 Software Paket IME.zip (12,49 mb)