Vizeweltmeister und Weiteres

Post navigation

Nach einem sehr spannenden 2:1-Sieg gegen das Nao-Team HTWK aus Leipzig im Halbfinale spielten wir das Finale gegen den amtierenden Weltmeister UNSW Australia aus Sidney. Es war ein hochklassiges Spiel, in dem jedoch UNSW das etwas bessere Team war und letztlich mit 3:1 gewann.

Neben dem Hauptwettbewerb konnten wir die Technical Challenges (Spielen von Eckbällen, Laufen auf Kunstrasen, Spielen mit realistisch aussehenden Bällen) erfolgreich bestreiten und den ersten Platz in der Gesamtwertung belegen. Zudem wurden wir Zweiter in der Drop-In Competition (spielen in gemischten Teams), so dass wir nun das Team mit den meisten Trophäen sind :-)

Langsam kommen wir wieder zur Ruhe, die Gedanken sind jedoch schon bei den Dutch Open 2016 in Eindhoven sowie bei der Weltmeisterschaft 2016 in Leipzig!