“Dr. robolink” auf der COMPAMED 2012 in Düsseldorf

Post navigation

Mit Hilfe unseres Gelenkbaukastens haben wir innerhalb von 2 Wochen diesen Torso mit 2 Stk. 5-Achsarnmen für die Medizintechnikmesse gebaut. Die Steuerung der beiden Arme ist noch rudimentär. Zur SPS in Nürnberg sollen die Arme mittels unserer Software IME individuell und schnell programmierbar sein.

Hier sieht man, dass die Arme komplett von den Antrieben entkoppelt sein können durch die Bowdenzüge (im Film am Anfang oben an den “Schultern” zu sehen).