Die pikchain ist ein Förderband!,…..aber was für eins!!

Post navigation

  

pikchain®: Was ist das eigentlich? Die von igus erzählen immer nur von Intelligenz, Hin und Herr, Zeit und Kosten sparen, Energieeffizienz, keine Leerfahrt, …. Was steckt dahinter?

 

Gute Frage: und deshalb jetzt noch einmal von Anfang an:

 

Die pikchain ist ein neuartiges, modulares Förderband. Die einzelnen aneinandergereihten Kettenglieder aus Kunststoff bilden dieses Förderband. Aufgrund der modularen Bauweise, kann die pikchain ohne großen Aufwand gekürzt oder verlängert werden. Zurzeit hat jedes Kettenglied eine Teilung von 112 mm, eine innere Breite von 80, 130, 180, 230 oder 280 mm Breite. Die Innere Höhe beträgt 35 mm. Das Förderband, bzw die Kettenglieder gleiten an beiden Seiten mit speziellen Gleitelementen aus unserem Gleitlagerkunststoff iglidur J durch eine Aluminiumführungsschiene und garantieren dem Förderband so eine hohe Stabilität bei geringstem Verschleiß. Die Umlenkrollen an beiden Enden des Förderbands sind entweder aus Kunststoff oder Aluminium. In jedem Kettenglied befinden sich standardmäßig 4 Gewindebuchsen, die der einfachen Montage von Werkstückträgern oder Aktoren und / oder Sensoren auf dem Förderband dienen. Die Kette kann in beide Richtungen verfahren, Hin und Herr, Stop and go, unendlich , wie Sie wollen. Die pikchain® kann mit ca. 2,5m/s²  bis zu 20 m/s² beschleunigen und im Dauerbetrieb 2-3m/s verfahren. Als zurzeit längsten Verfahrweg geben wir 50 Meter an. Jedes Kettenglied kann eine Last von bis zu 5 kg tragen. Das neuartige Antriebskonzept erlaubt eine gleichmäßige Belastung des Förderbands an allen Kettengliedern. Ruckartiges Hin und Her stellt kein Problem dar.  

Die einzelnen Kettenglieder sind ähnlich einer Energiekette aufgebaut. Das heißt, daß die Kettenglieder im Inneren Leitungen und Schläuche mitführen können. Dieses Design ermöglicht es erst, dass die pikchain intelligent werden kann.

 

Montierte Aktoren und Sensoren auf der pikchain®, können mit Strom, Daten und anderen Medien kontinuierlich versorgt werden. Dafür sorgen eine C-Chain und ein Schleifing/Drehdurchfürhung, die sich zwischen dem Ober-und Untertrum der pikchain® befinden. Wenn jetzt noch eine clevere Steuerung dazu kommt, werden sich viele intelligente Anwendungen für die pikchain ergeben und dann sprechen auch Sie wie wir von igus von Intelligenz der pikchain, kein  Hin und Her, Zeit und Kosten sparen, Energieeffiezienz, keine Leerfahrt etc.

 

Kurz gesagt: Wir haben das Förderband vielleicht nicht neu erfunden, aber mit Sicherheit entscheidend verbessert!

 

pikchain basics.pdf (49,69 kb)