Erste Gelenke zum Ende diesen Jahres

Ursprünglich wollten wir direkt im Anschluss an die HMI Spritzgusswerkzeuge herstellen um das Produkt so wie gezeigt zu fertigen.

Die Anfragen im Anschluss der Messe haben uns bewogen, folgende technische Verbesserungen durchzuführen, bevor wir in die Produktion gehen können:

  • Steigerung der übertragbaren Drehmomente durch konstruktive Verbesserung des Übergangs zwischen Gelenk und Stange,
  • Reduzierung der Seilreibung durch konstruktive und materialtechnische Änderungen,
  • vor allem aber: Integration von Magnet-Sensoren zur Messung und Übertragung der aktuellen Winkelpositionen im Gelenk.

Durch diese, aus unserer Sicht notwendigen, Optimierungen verzögert sich aber die geplante Spritzgussproduktion. Wir gehen davon aus, dass wir zum Ende diesen Jahres erste fertige Gelenk-Produkte vorstellen können, die dann im Spritzguss hergestellt sind.

Wir möchten uns bei Ihnen entschuldigen, dass wir in der Euphorie der Hannovermesse einen Produktionszeitpunkt veröffentlicht haben, den wir nicht gehalten haben. Bitte haben Sie Verständnis für die technische Weiterentwicklung des Produktes und die damit verbundene Verzögerung.